/
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
Dienstag, 25 November 2014 08:23

Biologisch abbaubare Drohne

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Robotic Air Nachrichten Robotic Air Nachrichten

Drohnen sollen künftig viele Aufgaben erledigen: Pakete und Filmaufnahmen liefern oder sogar Samen aussäen. Doch wenn Drohnen verloren gehen, bleibt irgendwo Elektroschrott liegen. US-Forscher entwickeln daher eine Drohne aus Pilzen und Kompost.

Die Biodrohne sieht aus wie ein Eierkarton mit vier Propellern dran. Der Körper besteht aus einem Faserstoff, den Pilze produzieren - das sogenannte Mycelium. Das feine weiße Netz sprießt aus dem Boden wo immer man es hinpflanzt. Erfunden haben das System die Gründer der Firma ecovative. Sie erklären im Internet, wie das Ganze funktioniert: "Man nimmt klein gehackte Abfälle von den Bauern und mixt sie mit dem Pilz. Nach ein paar Tagen entsteht ein fester Block, den man formen kann."

Zum Artikel

Quelle: Tagesschau vom 25.11.2014

 

Aktuelles

Robotic Air Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Robotic Air Newsletter.

Wir informieren Sie gerne über Branchen-News und aktuelle Unternehmensnachrichten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Anmelden   Abmelden

Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zum Versenden unseres Newsletter.