/
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Sicherheit

Sicherheit ist ein sehr wichtiger Aspekt und wird in unserem Unternehmen groß geschrieben.  Jedes Projekt und jeder Einsatz wird detailliert und gewissenhaft geplant, um größtmöglichste Sicherheit zu gewährleisten. 

Luftaufnahmen

Vor dem Flug erfolgt eine Besichtigung und Begehung des Einsatzortes. Wir fliegen nur bei direkter Sichtverbindung zu unserem Kopter. Ein direktes Fliegen über großen Menschenansammlungen (z.B. bei Veranstaltungen) wird von uns nicht durchgeführt. Der Pilot entscheidet am Einsatzort, ob die Gegebenheiten einen Einsatz zulassen.
Auf die aktuelle oder wechselnde Wetterbedigungen haben wir leider keinen Einfluss. Sollte das Wetter das Projekt gefährden (Wind, Regen, Gewitter, Nebel, Schneefall, ...) oder verhindern stimmen wir mit Ihnen einen neuen Zeitplan ab.

Orientierung Vorort

Am Einsatzort verschaffen wir uns einen Überblick über den Standort. Gemeinsam mit unserem Kunden stimmen wir Perspektiven, Flugwege, Flughöhe oder Kamerafahrten ab. Hierbei sind wir sehr flexibel und möchten gerne Kundenwünsche eingehen, sofern Sicherheitsapekte oder gesetzliche Vorgaben nicht dagegen sprechen. Am Einsatzort sollte ausreichend Platz für Start und Flug und Landung vorhanden sein und der Einsatzort sollte eventuell verkehrstechnisch gesichert sein (Absperrungen, Pilonen, Flatterband, ...)
Wir kümmern uns im Vorfeld um die Aufstiegsgenehmigung vom zuständigen Luftamt für Ihren Standort. Ohne eine Aufstiegsgenehmigung ist ein gewerblicher Flug mit einer Drohnen in Deutschland nicht gestattet.
Gegebenfalls informieren wir die entsprechenden Behörden wie zum Beispiel die Polizei.

Professionelle Piloten

Unser Training und unsere Erfahrungen im Fliegen von ferngesteuerten Flugrobotern sind die Voraussetzungen, das Fluggerät mit der entsprechenden Kamera sicher zu beherrschen. Wir setzten nur professionelles Equipment für unsere Kameraplattformen und Kameraausrüstungen ein.
Professionelles Auftreten, Seriosität im Umgang mit den erstellten Luftaufnahmen und unsere Flexibilität runden unser Erscheinen ab.

Redundanz

Der Kopter HT-8-2000 ist mehrfach redundant ausgelegt und im Kopter sind hochwertige Materialen wie Kohlefasern verbaut. Durch acht Antriebe bzw. Motoren ist die maximale Antriebsausfallsicherheit - im Gegensatz sonst üblichen 4 Motoren - gegeben. Außerdem sorgen die acht Mototen für einen extrem ruhigen und stabilen Flug. Dies erhöht auch maßgeblich die Flugsicherheit.
Auch Funkverbindung und Videoübertragung sind mehrfach ausgelegt.
Elektronische Sicherheitsvorkehrungen wie GPS-Unterstützung und eine automatische Höhenregelung erleichtern das Zurückfliegen zum Startpunkt und den Flug in einer vorgegebenen Höhe.

Fakten

  • Zertifizierung
  • Ausgebildete Piloten
  • Haftpflichtversicherung (min. 3.000.000 €)
  • Flug ausschließlich mit behördlichen Aufstiegsgenehmigungen
  • Gegebenenfalls projektbezogener Versicherungsschutz und Genehmigung
  • Sichtflugregeln VFR (englisch: visual flight rules)
  • Maximale Flughöhe unter 300m
  • Maximales Abfluggewicht unter 5kg
  • Vor dem Flug machen wir einen "Flight Check"
  • Während des Fluges "Flight Monitoring"
  • Nach dem Flug "After Flight Check"
Mehr in dieser Kategorie: « Zertifizierung Vorteile »

Vorteile für Sie

  • Wirtschaftlichkeit
  • Präzisionsflüge
  • Nahaufnahmen
  • Flexibler und schneller Einsatz
  • Spezifische Verwendung
  • Umweltfreundlichkeit
  • Bildübertragung in Echtzeit
  • Geräuscharm
  • Kompletter Service
  • Individuelle Projekte

Robotic Air Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Robotic Air Newsletter.

Wir informieren Sie gerne über Branchen-News und aktuelle Unternehmensnachrichten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Anmelden   Abmelden

Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zum Versenden unseres Newsletter.